Unser Weingut

Unser Weingut liegt eingebettet zwischen unseren Weingärten am Weinberg der idyllischen Ortschaft Gaas im wunderschönen Pinkatal – Südburgenland. Wir bewirtschaften in etwa 7 ha Weinbauflächen, wovon sich die größten Weinbauflächen direkt hier in Gaas oder in der Nachbarortschaft Kulm befinden.

2016 wurde eine 2 ha große Fläche unmittelbar neben der wunderschönen, bekannten Kirche Maria Weinberg mit zum Teil für uns neue Rebsorten –  Furmint und Muscaris – ausgepflanzt. 

Unsere Rebensortiment ist sehr umfangreich und reicht von Welschriesling, Weißburgunder über Uhudler zu Zweigelt, Merlot bis hin zu unserer Hauptrebsorte Blaufränkisch. Auch unser Gewürztraminer Auslese glänzt bei manchen als kleiner Geheimtipp.

Wir haben mehrere Lagen- und Ortsweine u.a. den Lagenwein „HONIGSCHNABEL“ aus Winten oder den Ortswein „MARIA WEINBERG DAC Eisenberg Reserve“.

Herzlich Willkommen
Wintergarten mit Terrasse
Gastraum
gemütliche Terrasse mit Panoramablick
gemütliches Stüberl
Barriquekeller

Wir sind eine grosze Familie

Wir sind ein familiengeführtes Weingut und die ganze Familie hilft mit:

Andreas – der Inhaber, Diplomönolge sowie Weinbau- & Kellerfacharbeiter – Hauptverantwortlicher für den Wein. Ist überall anzutreffen, ob Weingarten oder Weinkeller. Auch die Messe- & Eventbetreuung zuständig

Denise – die Weinbau- & Kellerfacharbeiterin – ist die kreative Küchenchefin und kümmert sich beim Buschenschank um das Wohl der Gäste. Weitere Spezialgebiete: Termin-und Eventkoordination sowie das Social Media Marketing

Paul  – der Vater und der Altchef – hilft immer noch unermüdlich und überall mit und unterstützt Andreas und Denise mit seiner jahrelangen Erfahrung im Weinbau

Erika – die Mutter und ehemalige Inhaberin – hilft gerne noch im Weingarten mit

Willi – unser Keller- und Weingartenarbeiter ist immer mit dabei und macht die speziellen Baumkuchen beim Buschenschank

Peter – unser neuester Mitarbeiter – ein fleißiges Allround Talent, den man überall antrifft, wo es Arbeit gibt

Michael und Paul jun. – Die beiden jüngeren Söhne machen mittlerweile ihren eigenen Weg zum Teil im Ausland, allerdings wenn sie mal auf Heimatbesuch sind helfen beide gerne überall aus

Zahlreiche weitere Verwandte, Bekannte und Freunde helfen immer wieder bei der Ernte oder anderen größeren Arbeiten mit.